Sicherheit, die Priorität jedes CASH-Punkts

16/12/2021

Sicher Geld abheben zu können hat sowohl für den Kunden als auch für die Bank höchste Priorität. Deshalb werden alle von Batopin bereitgestellten Bancontact CASH-Punkte nach strengsten Sicherheitsnormen errichtet. Im Folgenden erläutern wir einige der Maßnahmen ...

Sogar der versierteste Einbrecher beißt sich an einem von Batopin installierten CASH-Punkt die Zähne aus. Denn im Gegensatz zu den kleinen Geldautomaten, die wir manchmal im Ausland vorfinden, sind die Bancontact CASH-Punkte große Automaten, die zusätzlich in einem extrem robusten Tresor integriert sind.

Jeder CASH-Punkt ist so ausgelegt, dass der Benutzer in aller Ruhe Geld abheben oder einzahlen kann. Die Tastatur ist mit einem speziellen Sicherheitssystem ausgestattet, das verhindert, dass Unbefugte dem Benutzer bei seinen Transaktionen über die Schulter sehen können. Und Spiegel über dem Bildschirm ermöglichen dem Benutzer im Auge zu behalten, was sich hinter seinem Rücken abspielt.

Für den Fall einer Panne beim Geldabheben wird in unmittelbarer Nähe des CASH-Punkts auf die Telefonnummer der verfügbaren Helpline hingewiesen und werden auf einer Tafel sämtliche Schritte des „CARD Stop“-Verfahrens für Kartensperrungen erläutert.

Einige Bancontact CASH-Punkte befinden sich in einem Kiosk im Außenbereich. Dieser Kiosk ist immer hell beleuchtet, um das Sicherheitsgefühl zu erhöhen. Diese fest verankerten Kioske widerstehen dank eines besonderen Sicherungssystems im Eingangsbereich dem Anprall von Rammfahrzeugen. Durch ein elektromagnetisches System ist der Seiteneingang ebenfalls geschützt.

Alle Bancontact CASH-Punkte werden rund um die Uhr und sieben Tage die Woche (24/7) aus verschiedenen Einfallswinkeln kameraüberwacht. Bei einem verdächtigen Ereignis wird ein Alarm mit Sirene ausgelöst.