Die vier Vorteile neutraler Geldautomaten

16/12/2021

Die ersten Bancontact CASH-Punkte in Belgien wurden von Batopin auf Initiative der vier Großbanken (Belfius, BNP Paribas Fortis, ING und KBC) eingerichtet. Seit September 2021 ist es möglich, Bargeld an neutralen Geldautomaten abzuheben. Aber warum bauen die Großbanken eigentlich ihr eigenes Geldautomatennetz schrittweise ab? Und welche Vorteile bieten die neuen CASH-Punkte den Benutzern?

In den letzten Jahren zahlen wir immer seltener in bar und heben wir immer weniger Bargeld ab. Der Zugang zu Bargeld bleibt jedoch unerlässlich für die Gesellschaft. Deshalb haben die vier Großbanken die Entscheidung getroffen, den Zugang zu Bargeld gänzlich zu überdenken. Aus diesen Erwägungen heraus errichten sie gemeinsam ein effizienteres Netz von Geldausgabeautomaten, die von ihren jeweiligen Bankfilialen unabhängig sind. Die Banken sind sich einig darüber, dass ein neutrales Geldautomatennetz für die Bevölkerung ausschließlich Vorteile bietet.

1. Eine bessere Verteilung

In den vergangenen Jahren sind in Belgien zahlreiche Bankfilialen geschlossen worden. Das hat zur Folge, dass die Geldautomaten unausgeglichen verteilt sind. An manchen Orten herrscht ein Überangebot, während sie dort fehlen, wo die Menschen darauf angewiesen sind ... Seinen Standortplan hat Batopin von Grund auf neu ausgearbeitet, um alle Faktoren berücksichtigen zu können: Demografie, örtlicher Bedarf, Informationen über die Bargeldnutzung im jeweiligen Viertel usw. Da großer Wert auf Ausgeglichenheit gelegt wurde, sind die Bancontact CASH-Punkte besser verteilt und wird Bargeld leichter zugänglich: Vier Geldautomaten von vier verschiedenen Bankfilialen auf ein und demselben Marktplatz lassen sich ersetzen durch einen Standort für neutrale CASH-Punkte, die gut sichtbar und leicht zugänglich sind, ohne dass der Benutzer dabei Komforteinbußen erleiden muss.

2. Mehr Komfort

Batopin richtet CASH-Punkte dort ein, wo sie wirklich gebraucht werden und nicht dort, wo die Bank zufällig Geschäftsräume mietet. Die CASH-Punkte werden an Standorten installiert, wo die Menschen wirklich Geld benötigen und wo sie häufig hingehen: in Geschäftsstraßen, in Hotels und Restaurants, in Bahnhöfen usw. Die Unabhängigkeit von den Banken erlaubt es, die besten Standorte auszuwählen und dabei dem Lebens- und Arbeitsort, den - in ländlichen und städtischen Gebieten unterschiedlichen - Fortbewegungsmitteln und den Einkaufsorten der Menschen Rechnung zu tragen.

3. Zusätzlicher Service der vier Großbanken für den Kunden

Bei den neuen Bancontact CASH-Punkten können Kunden aller Banken Geld abheben und ihre PIN ändern. Die Millionen von Kunden der vier Großbanken kommen außerdem in den Genuss weiterer Vorteile. Für Geldeinzahlungen oder ihre Kontostandsabfrage steht ihnen jetzt ein viel größeres Geldautomatennetz zur Verfügung als vorher, als sie sich auf die Automaten ihrer eigenen Bank beschränken mussten.

4. Leicht erkennbare CASH-Punkte

Die neuen CASH-Punkte springen durch ihr Design mit der Aufschrift „CASH“ in Großbuchstaben und ihre typischen Farben Gelb und Dunkelgrau ins Auge. Außerdem tragen sie das vertraute Logo von Bancontact, das jeder Belgier schon von weitem erkennt. Schluss mit dem Flickenteppich aus verschiedenen Geldautomaten, Platz für einen einheitlichen Stil. So wissen die Belgier gleich, wo sie Geld abheben können.

Wo finden Sie die ersten CASH-Punkte von Batopin (bereits in Betrieb oder in Planung)? Suchen Sie hier!